Abiphoniker 2017: Abiturienten beweisen großartiges Showtalent

Geschrieben von Johannes Koch am .

Unter dem Motto „Abivegas“ haben die Abiturienten des Jahrgangs 2017 des Störck-Gymnasiums am vergangenen Freitag im voll besetzten Stadtforum eine tolle Show gezeigt. Dabei nahmen sie in verschiedenen Sketchen und einem kurzen Videoclip, gefilmt von Lea Pfeifer und geschnitten von Niklas Fischer, den Alltag und die Abiturvorbereitung am Gymnasium liebevoll aufs Korn. Ein Highlight bildeten hier das Dinner for One, in dem Maximilian Knaak als Butler James die Eigenarten verschiedener Lehrer zu überzeichnen wusste sowie eine nachgestellte Prüfungssituation, in der Matthias Matuschek als Studienrat an einer auf ihre eigene Art und Weise cleveren Schülerin, gespielt von Neslihan Elpe, schier zu verzweifeln drohte. Auch die Stand-Up Einlagen von Claudius Bleicher und Jan Kessler wussten ebenso zu gefallen wie die Sketche „Wer wird Millionär“ mit Kandidat „Schnebel“ sowie „Abiturvorbereitung“, gespielt von Jonas Widmann, Meike Laaser und Esmeralda van der Ende wussten zu gefallen. Verblüffende Zaubertricks zeigte Tim Friedrich mit seinen Karten, Lena Uebele und Alexandra Müller stellten am Vertikaltuch ihre außerordentliche Körperbeherrschung unter Beweis, begleitet von Maximilian Stadler am Klavier. Auch die musikalischen und tänzerischen Darbietungen konnten sich sehen und hören lassen. Der Klassiker „California Dreaming“, gesungen und gespielt von Helen Bauer, Kerstin Rief, Alexandra Müller, Leonie Sauter und Elena Weisser lud zum Träumen ein, während das Hiphop-Trio um Can Ünal, Luca Zimmerer und Murat Baris den Saal zum Mitwippen brachte, bevor einige junge Männer als bauchtanzende orientalische Schönheiten die Lacher auf ihrer Seite hatten. Das Abilied, zu dem sich nochmal alle Abiturienten auf der Bühne versammelten, rundete ein gelungenes Programm harmonisch ab.

Starker Auftritt bei den Begegnungen der Schulmusik

Geschrieben von Johannes Koch am .

Die Tanz-AG des Störck-Gymnasiums hat bei der Veranstaltung „Begegnungen der Schulmusik“ in Pfullendorf eine tolle Choreografie gezeigt. Unter der Leitung von Teresa Weiß waren die Mädchen als letzter Act an einem von musikalischen Auftritten geprägten Abend an der Reihe und setzten mit ihrem Medley aus „Sing me to sleep“ von Alan Walker, „Upgrade U“ von Beyonce und „Turning Tables“ von Adele vor voll besetzter Halle das Sahnehäubchen auf einen gelungenen Abend. Als Zugabe begeisterten die Tänzerinnen das Publikum mit einem kleinen Tanz auf Ed Sheerans Welthit „Shape of You“ und entließen so die mitschwingenden Zuschauer in die Nacht. Es tanzten Elisa Dirlewanger und Evalisa Dilger aus der 7a Jana Lehleiter, Laura Kösler, Mirjam Kemmler (alle 7b), Angelina Eisele, Aileen Zeh, Inga Baur und Derya Kadagan (jeweils 8a), Mailin Kessler und Isabell Finger aus der 8b, Asli Sahinoglu und Nesrin Baydar (8c), Christin Göpfert und Katharina Melnikowitsch (beide 10b) sowie aus der 10c Jule Knittel und Meltem Özcan.

Schüler erleben Motoren praktisch

Geschrieben von Johannes Koch am .

Um das Thema Fortbewegung nicht nur von seiner theoretischen Seite aus zu beleuchten, sondern ganz praktisch in die Geheimnisse der Motoren einzutauchen, haben Schüler der Klasse 9a im Rahmen des NwT Unterrichts die Berufsschule Bad Saulgau besucht. Oliver Petrul, Ausbildungslehrer im Bereich Kfz, erklärte in einer umfassenden Führung kompetent und verständlich anhand verschiedener Kraftfahrzeuge alles Wichtige, vom Motorenaufbau über die Funktion eines Turboladers bis hin zu den Unterschieden zwischen Diesel- und Ottomotor. Unter anderem durften Schüler eine gläserne Zündkerze in einen Motor einsetzen, um den Zündfunken zu beobachten – ein tolles Erlebnis. Danke an Volkmar Haberbosch und Meike Kuntz, die diesen Besuch ermöglicht haben.

Bildungspartnerschaften

  • Klinik am Moos
  • Manfred Gruber
  • DRK
  • Ludwig Boll
  • Stadler Treppen
  • Quadflieg Rechtsanwaelte
  • ALBA
  • Bestattungen Friedmann
  • Sessler
  • Junges Kunsthaus
  • Kleber Post
  • Reisch
  • Sparkasse Bad Saulgau
  • Claas
  • Knoll
  • Kliniken Sigmaringen2
  • Volksbank Bad Saulgau